German Andrade Rodriguez

German Andrade Rodriguez

German Andrade Rodriguez (37), Ecuador

„Eine gute Initiative!“

Der 37-jährige Ecuadorianer hat in seiner Heimat nach dem Abitur eine Ausbildung zum Mechaniker abgeschlossen. Bevor er nach Deutschland kam, lebte er acht Jahre in Barcelona. Er hofft darauf in Deutschland eine Arbeit zu finden, die seinen Qualifikationen entspricht. Für dieses Ziel strebt er eine Anerkennung seines Berufsabschlusses an. Für den Anerkennungsprozess braucht es Zeit und Geduld. In Deutschland arbeitete Herr Andrade daher zunächst nicht in seinem erlernten Beruf.

 „Eine gute Initiative!“, sagt der Mechaniker über die Aktionswoche „Metall-Schweißen-Elektro“ des Projekts Mission Zukunft. Er entschloss sich zur Teilnahme an der Aktionswoche als unterstützende Maßnahme für das Anerkennungsverfahren seines Berufsabschlusses. In den Kompetenzfeststellungen werden die beruflichen Kenntnisse individuell dokumentiert – was hilfreich bei der Anerkennung des Berufsabschlusses sein kann. Einen weiteren wichtigen Baustein der Aktionswoche und zugleich eine neue Erfahrung stellt für German Andrade das Bewerbungstraining dar.